Seminar

Wer von anderen lernt, hat mehr vom Leben.

Manchmal ist es ein „Aha-Erlebnis”, ein Denkanstoß, ein Erlebnis, die gute Idee eines anderen Seminarteilnehmers,  eine geringfügige Korrektur – und der zündende (Seminar-)Funke ist übergesprungen:
Jetzt blicken Sie Ihrem Gegenüber auch bei schwierigen Gesprächen entspannt in die Augen.
Jetzt haben Sie einen roten Faden für Ihre erste Moderation vor Publikum.
Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren nächsten Text  anpacken.
Jetzt sind Sie standfest.
Jetzt sprechen Sie (fast) frei.
Jetzt verstehen Sie, wie Journalisten „ticken”.
Jetzt pflegen Sie IHR Netzwerk.

Jetzt können sie sich abgrenzen.
Jetzt spüren Sie, was Sie richtig gut können.

 

Meine Seminare:
Vier Bausteine für Verbände und Organisationen, einzeln buchbar, auch als „Kombi-Pakete”.
Standard-Seminar für Gruppen: Tageshonorar 890,- plus MwSt.
Einzeltraining und Kleingruppe bitte anfragen


Baustein A
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kompakt
(1,5 bis 2-tägig)

Sie wissen, warum Ihr Thema so ganz besonders wichtig ist? Das sieht eine Journalistin mitunter ganz anders. Wer auf Augenhöhe mit Medien zusammenarbeiten möchte, sollte wissen, wonach Journalisten fragen und was sie brauchen.  Das ist häufig weniger, als man denkt. Dazu gehört, seine eigenen Texte präzise zu formulieren, manches beiseite zulassen und etwas Abstand zum eigenen Tun zu gewinnen.

Darum geht es in diesem Seminar:

  • Grundzüge der Öffentlichkeitsarbeit
  •  So denken und arbeiten Journalisten
  • Texte für die Öffentlichkeit schreiben: knapp und wirkungsvoll
  • „Hilfe, ich werde interviewt”: Umgang mit Journalisten und Vorbereitung auf Interviews

Baustein B
Öffentliche Wirkung: überzeugen, planen und gestalten
(1,5 bis 2-tägig)

Seltsam: Manche Menschen erheben Ihre Stimme und man hört auf das, was sie sagen. Andere sagen das Gleiche, doch nur wenige nehmen es wahr. Der Unterschied liegt häufig am Auftreten der Person. Fachlich kompetent und sympathisch zu überzeugen können Sie lernen.  Und wenn Sie gleichzeitig Ihre Themen straffen und deren Wirkung strategisch planen, sammeln Sie einen Pluspunkt nach dem anderen.

Darum geht es in diesem Seminar:

  • Jeder Mensch wirkt durch Stimme, Haltung, Optik
  • So setzen Sie Ihre Stärken gekonnt ein
  • Tipps zu Ihrer Rhetorik
  • Themen, Texte und Aktionen: Öffentliche Wirkung strategisch planen

Baustein C
Auftritt vor Publikum: Moderieren für „Einsteiger”
(1,5 bis 2-tägig)

„Eine externe Moderatorin können wir uns nicht leisten. Können Sie nicht durch die Fachtagung führen, Frau Meier? Ihren Workshop moderieren Sie doch auch…” – Ganz so einfach ist es nicht, denn eine öffentliche Veranstaltung ist nun einmal kein Workshop. Vor kleinem oder großem Publikum zu moderieren ist eine komplexe Aufgabe. Sie erfordert eine umfassende Vorbereitung, Freude an der nicht gerade geringen Verantwortung – und die Fähigkeit, sich auch einmal selber auf die Schulter klopfen.

Darum geht es in diesem Seminar:

  • „Heute geht es um, äh…”– So bereiten Sie sich auf Themen und Menschen vor
  •  „Der Herr dahinten im roten Pullover …“ – Publikum einbeziehen, mit Störungen umgehen
  • „ Ja, dann Tschüss…” – Referenten ankündigen und verabschieden
  •  „Nervös?” „Ja, sehr!” – Macht nichts! So bleiben Sie souverän

Baustein D
Rhetorik-Basis für soziale Berufe
(1,5 bis 2-tägig)

Rhetorik – ein großes Wort, aber ein Handwerk, das gelernt werden kann. Menschen in sozialen Berufen profitieren im Umgang mit Kolleg/-innen, der fachlichen Öffentlichkeit, Eltern und Klienten, wenn sie sich ihrer persönlichen rhetorischen Kompetenzen bewusst werden und sie ausbauen.

Darum geht es in Rhetorik-Basis für soziale Berufe:

  • Sie trainieren, sich freundlich, aber bestimmt abzugrenzen
  • Sie üben, Konfliktgespräche zu einem guten Ende zu führen
  • Sie arbeiten mit den vier Hauptgruppen von Argumenten
  • Sie erhalten Hinweise, sich professionell zu präsentieren
  • Sie lernen einfache Konzepte zur Redevorbereitung kennen
  • Sie üben, kurze (Eingangs)-Statements zu halten
  • Sie erhalten Tipps zum Umgang mit Lampenfieber