Mehr guter Ganztag!

Robert Bosch, Bertelsmann, Mercator, Vodafone: Vier Stiftungen fordern gemeinsam eine Qualitätsoffensive für bessere Ganztagsschulen. Unter Mitarbeit von Inge Michels entstand die Publikation “Mehr Schule wagen – Empfehlungen für guten Ganztag”. Darin erfassen und systematisieren Wissenschaft und excellente Schulen in 5 Handlungsfeldern, welche Bedingungen gutes Lernen im Ganztag braucht. Zu den wichtigsten Vorschlägen der gemeinsamen Studie gehören längere Öffnungszeiten, bessere pädagogische Konzepte, mehr Gestaltungsspielräume für die Schulleitungen und eine höhere finanzielle Ausstattung.

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/74794.asp

https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2017/mai/mehr-schule-wagen-stiftungen-legen-empfehlungen-fuer-bessere-ganztagsschulen-vor/

https://www.stiftung-mercator.de/de/publikation/mehr-schule-wagen/

https://www.vodafone-stiftung.de/alle_publikationen.html?&tx_newsjson_pi1%5BshowUid%5D=104

 

Über die Studie:

Der Qualitätsrahmen basiert auf einer systematischen Auswertung des Handlungswissens exzellenter Ganztagsschulen, die für ihre herausragende pädagogische Arbeit mit dem Deutschen Schulpreis oder dem Jakob Muth-Preis ausgezeichnet wurden. Dazu analysierte eine Forschergruppe aus Prof. Dr. Falk Radisch (Universität Rostock), Prof. em. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann (Bielefeld) und Prof. em. Dr. Klaus Klemm (Essen) das Konzept und den Schulalltag von zehn Ganztagsschulen. Die Studie ist ein Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Vodafone Stiftung.